zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt
Rosenstraße 36
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel.: 0711 / 706 363
Besuchen Sie uns bei Facebook Besuchen Sie uns bei Google+
Home
EINE WELT LADEN Filderstadt
Anfahrt
EINE WELT LADEN Filderstadt
Kontakt
EINE WELT LADEN Filderstadt
Impressum
EINE WELT LADEN Filderstadt
EINE WELT LADEN Filderstadt
 
EINE WELT LADEN Filderstadt
EINE WELT LADEN Filderstadt
Home/Aktuelles Fairer Handel Produkte ff-faires filderstadt Projekte/Aktionen Laden/Verein
EINE WELT LADEN Filderstadt
EINE WELT LADEN Filderstadt EINE WELT LADEN Filderstadt EINE WELT LADEN Filderstadt
ff-faires filderstadt
Kampagne Fairtrade Town
Veranstaltungen & Aktionen
Aktionsstruktur
Status
Öffentlichkeitsarbeit & Pressespiegel
Einkaufsführer
Archiv
EINE WELT LADEN Filderstadt

ff - faires filderstadt / Fairtrade-Town

EINE WELT LADEN Filderstadt

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
09.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr

Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Rosenstraße 36
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel.: 0711 / 706 363

EINE WELT LADEN Filderstadt
Video: Der Faire Handel der Weltläden
Video: Der Faire Handel der Weltläden
EINE WELT LADEN Filderstadt
Wollen Sie bei uns mitmachen? Wir suchen SIE! Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
EINE WELT LADEN Filderstadt

Unterricht einmal anders
Fairer Handel im Eduard-Spranger-Gymnasium (ESG)

Fairer Handel im Eduard-Spranger-Gymnasium (ESG) Seit Jahren schon hat sich das Eduard-Spranger-Gymnasium (ESG) dem Fairen Handel verschrieben. Im März und im Dezember jeden Jahres werden die Verkaufstische aufgebaut, die Ware wird hergerichtet und es werden Schilder mit Produktnamen und Preis versehen. Auf der einen Seite stehen dann die Verkäuferinnen und auf der anderen Seite deckt "man" sich für Ostern oder Weihnachten ein.

Die Aktion erfolgt in Kooperation mit dem EINE WELT LADEN Filderstadt. Von dort kommen die Waren und werden im ESG "in Kommission" verkauft. Besonders gut geht die "7%-Ware", also Lebensmittel, die mit 7% Mehrwertsteuer belastet sind. Beim vorweihnachtlichen Verkauf im Dezember bekommt auch die "19-Ware" ihre Chance, wenn handwerkliche Geschenkartikel über den Tisch gehen.

 

« zurück